Home » RIMINI: DIE STADT FELLINIS

RIMINI: DIE STADT FELLINIS

DIE STADT FELLINIS

DIE STADT FELLINIS - VOLENDO VIAGGI

Rimini ist der Geburtsort Federico Fellinis, eines Meisters der Erzählkunst herzerwärmender Träume und Emotionen. Die Stadt des Regisseurs von "La Dolce Vita", einem Film über das Nachtleben in Rom, ist nun selbst zur Hauptstadt des "dolce vita" geworden, zu einem Ort, an dem man sich wohlfühlen und verwöhnen lassen kann. Um Fellinis Rimini zu entdecken, sollte man einige Augenblicke vor dem Grand Hotel verweilen und seiner Phantasie freien Lauf lassen, oder das Borgo San Giuliano besuchen, den Stadtteil, den Fellini in Amarcord beschrieb.

Sie erreichen es vom Stadtzentrum aus, indem Sie am Fulgorkino vorbeigehen - dem Ort, an dem der Maestro seine Liebe zu dieser siebten Kunstform entdeckte. Wenn Sie im Borgo ankommen, können Sie durch dessen verwinkelte Straßen mit seinen hübschen, bunten Häusern laufen und ein Rimini entdecken , das so ganz anders ist als das auf den Postkarten. Auch im Herbst oder Winter lohnt sich ein Besuch, wenn die bunten Wandmalereien auf vielen Gebäuden aus dem Nebel auftauchen und die Gesichter, Geschichten und Mythen aus Fellinis Phantasie vor dem Spaziergänger Gestalt annehmen.

URLAUB FÜR ALLE

AM STRAND

VOLENDO VIAGGI

VOLENDO VIAGGI